Einschätzung der Malware-Infektion des Apple App Store

Einschätzung der Malware-Infektion des Apple App Store

Montag, 21. September 2015

scip Security Researcher Marc Ruef hat auf Anfrage der Online-Zeitung watson die Malware-Infektion des Apple App Stores bewertet. Angreifern ist es gelungen, Software für Apples Software Xcode zu fälschen und so Funktionen in Apps für das mobile Betriebssystem iOS einzubauen, die Apple sonst in jedem Fall gesperrt hätte. Verantwortlich ist laut ersten Berichten eine gruppe chinesischer Hacker. Marc Ruef wirft im Artikel von Daniel Schurter mit dem Titel ««Hackerangriff» auf den App Store von Apple: Das musst du wissen» einen Blick auf die spannende Angriffstechnik des kompromittierten Compilers, der im vorliegenden Fall Xcode Ghost genannt wird, und gibt Sicherheitsratschläge, die auch vom deutschen Magazin Focus übernommen worden sind.

Einschätzung der Malware-Infektion des Apple App Store

Links

Tags

Sie wollen die Resistenz Ihres Unternehmens auf Malware prüfen?

Unsere Spezialisten kontaktieren Sie gern!