Interview zu Sicherheit von Biometrie

Interview zu Sicherheit von Biometrie

Montag, 26. September 2016

Die Tageszeitung 20 Minuten berichtet über die Sicherheit von Iris-Scannern in Mobiltelefonen. Im Beitrag von Stefan Wehrle kommt Marc Ruef zu Wort, der zwar den Komfortgewinn solcher biometrischer Lösungen befürwortet – Jedoch den echten Sicherheitsgewinn zeitgleich in Frage stellt. Die biometrischen Merkmale lassen sich mit gewissem Aufwand reproduzieren, wobei sie sich jedoch nach einer Kompromittierung nicht wie bei einem Passwort verändern lassen. In hochsicheren Umgebungen ist die Kombination verschiedener Merkmale zwingend erforderlich.

Marc Ruef

Links

Tags

Sie brauchen Unterstützung bei einem solchen Projekt?

Unsere Spezialisten kontaktieren Sie gern!