Vortrag zu DSGVO an Uni St. Gallen

Vortrag zu DSGVO an Uni St. Gallen

Montag, 7. Mai 2018

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Unternehmen im oder mit Zugang zum EU-Raum müssen im Umgang mit Personendaten zusätzliche Auflagen erfüllen. Am 17. Mai 2018 wird Marc Ruef einen Vortrag zu eben diesem Thema für das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen halten. Darin illustriert er den aktuellen Stand seiner Forschungsabteilung, die sich intensiv mit Cybercrime, Darknet, Malware und Daten Breaches auseinandersetzt. Anhand konkreter Beispiele soll aufgezeigt werden, welche Anforderungen durch DSGVO eingeführt werden, wie sie sich zum Schweizer Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) verhalten und mit welchen konkreten Auswirkungen ab Ende Mai zu rechnen sein wird.

Marc Ruef

Links

Tags

Werden auch Ihre Daten im Darknet gehandelt?

Wir führen gerne für Sie ein Monitoring des Digitalen Untergrunds durch!