Veröffentlichung Schwachstellen in Ultraschallgeräten

Veröffentlichung Schwachstellen in Ultraschallgeräten

Mittwoch, 1. Juli

Am 21. Februar 2020 haben wir zusammen mit GE Healthcare eine Schwachstelle in ihren Ultraschallgeräten publiziert (ICSMA-20-049-02 / CVE-2020-6977). Diese wurde durch den Hersteller behoben. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit haben wir weitere Schwächen in den gleichen Produkten kommuniziert. Der Hersteller sieht diese jedoch nicht als eigenständige Schwachstellen, sondern als Konsequenz der erstgenannten an. Im Rahmen unseres Vulnerability Disclosure Prozesses ist es uns wichtig, dass Risiken dennoch kommuniziert werden, weshalb eine Veröffentlichung dieser nun ebenfalls stattgefunden hat.

Links

Tags

Sie brauchen professionelles Vulnerability Management?

Unsere Spezialisten kontaktieren Sie gern!