Expertenkommentare zu Facebook-Datensammlung

Expertenkommentare zu Facebook-Datensammlung

Donnerstag, 7. Oktober

Im Rahmen unseres Darknet-Monitorings haben wir Anfang September aufgedeckt, dass die grösste bisher bekannte Facebook-Datensammlung gehandelt wird. Die 1.5 Milliarden Datensätze haben mittlerweile das Interesse der Medien entdeckt, die zum Fall berichten. Darunter Russia Today und News 24. Es handelt sich dabei nicht um einen Breach bei Facebook. Die Daten wurden im Rahmen der öffentlich verfügbaren, aber dennoch suboptimal abgesicherten API, abgegriffen. Facebook muss hier nachbessern.

Links

Tags

Werden auch Ihre Daten im Darknet gehandelt?

Wir führen gerne für Sie ein Monitoring des Digitalen Untergrunds durch!