Erneute Mitwirkung an Applied Machine Learning Days der EPFL

Erneute Mitwirkung an Applied Machine Learning Days der EPFL

Donnerstag, 17. März

Das akademische Kommittee hat den Track Overtrust – A Design Sprint to develop initiatives to mitigate overtrust in AI and automated technologies für die Konferenz Applied Machine Learning Days (AMLD) an der EPFL in Lausanne ausgewählt. Eingereicht wurde dieser von Marisa Tschopp in Zusammenarbeit mit Dr. Philipp Wintersberger (TU Wien).

Die Applied Machine Learning Days sind eine der grössten Veranstaltungen zu maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz in Europa, was sie für die Industrie und die Wissenschaft besonders interessant macht. 2000+ Führungskräfte, Experten und Enthusiasten aus Wissenschaft, Industrie, Start-ups, Nichtregierungsorganisationen und Behörden aus mehr als 41 Ländern kommen auf der Veranstaltung zusammen.

Dieser Track findet am Vormittag der Konferenz statt (29.3.2022, 09:00 bis 13:00 Uhr) und arbeitet intensiv mit Experten und Teilnehmern, in Form eines Design Sprints, mit dem Ziel Initiativen zur Eindämmung von Übervertrauen in KI und automatisierte Technologien zu entwickeln.

Links

Tags

Sie wollen eine KI evaluieren oder entwickeln?

Unsere Spezialisten kontaktieren Sie gern!