sky clouds green

News

Übersicht 2023

Interview zu Ransomware-Gruppierung Medusa

Interview zu Ransomware-Gruppierung Medusa

29.05.2023 – Der türkische Spitzenfussballverein Trabzonspor Kulübü wurde Opfer einer Ransomware-Attacke. Der Journalist Daniel Schurter diskutiert für das News-Portal Watson mit Marc Ruef. Im Interview wird auf die möglichen Hintergründe der kriminellen Gruppierung Medusa eingegangen, in welchem geopolitischen Kontext sie einzuordnen sind und wie sich ihr Modus Operandi gestaltet. Der Artikel kann online gelesen werden.

Veröffentlichung des TEDxBoston Vortrags

Veröffentlichung des TEDxBoston Vortrags

25.05.2023 – Im März hat Marisa Tschopp in Boston (USA) einen TEDx-Vortrag zu unserer Forschung im Bereich der Mensch-Maschine Beziehungen gehalten. Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem IWM (Leibniz Institut für Wissensmedien) haben wir über 1500 Nutzer von KI-Sprachassistenten befragt, wie sie ihre Beziehung zu diesen KI’s wahrnehmen und unterschiedliche Hypothesen untersucht, wie zum Beispiel den Zusammenhang mit Vertrauen in KI oder wie die Mensch-KI Beziehung Kaufentscheidungen via Voice Shopping beeinflusst. Der 6-minütige Vortag ist auf der TED homepage sowie auf Youtube einsehbar. Bei Interesse an ausführlicheren Vorträgen oder Workshops stehen wir gerne zur Verfügung.

Impulsreferat am Event Operational Resilience

Impulsreferat am Event Operational Resilience

22.05.2023 – Am 8. Juni findet in Winterthur (Caribbean Pearl, Zürcherstr. 3, 8400 Winterthur) ein Anlass rund um das Thema Operational Resilience statt. Dieser wird durch Lexxton ausgerichtet. Marisa Tschopp hält am Anlass einen Impulsvortrag mit dem Titel Vertrauen bedingt Verwundbarkeit: Herausforderungen in KI-Ethik und Cybersicherheit in einer unsicheren digitalen Welt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist online erforderlich (limitierte Plätze).

smSS über Sprachmodelle und Websocket-Fuzzing

smSS über Sprachmodelle und Websocket-Fuzzing

19.05.2023 – Der neue smSS bespricht zwei sehr spannende und topaktuelle Themen. Einerseits zeigen wir auf, wie ein grosses Sprachmodell, wie es zum Beispiel von ChatGPT genutzt wird, evaliert wird. Hierbei setzen wir auf unseren AIQ-Test, mit dem die Intelligenz einer Künstlichen Intelligenz identifiziert werden kann. Zudem zeigen wir auf, wie Fuzzing von Websockets umgesetzt werden kann. Dies tun wir an einer eigenen Implementierung, die Sicherheitsüberprüfungen massgeblich verbessern kann. Wir wüschen Ihnen einmal mehr viel Spass beim Lesen!

Interview zu BianLian für Rendez-vous auf SRF Radio

Interview zu BianLian für Rendez-vous auf SRF Radio

18.05.2023 – Die Ransomware-Gang BianLian hat jüngst Daten des Erziehungsdepartement Basel-Stadt veröffentlicht. Für die Sendung Rendez-vous auf SRF Radio hat sich Marc Ruef mit der Journalistin Martina Inglin unterhalten. Im Interview geht er auf die Hintergründe der Gruppierung ein. Weitere Details dazu finden sich in unserem umfangreichen Interview auf Watson.

Beitrag zu KI und Arbeitswelt in NZZ

Beitrag zu KI und Arbeitswelt in NZZ

16.05.2023 – Am vergangenen Samstag hat die NZZ (Neue Zürcher Zeitung) darüber geschrieben, inwiefern künstliche Intelligenz die Arbeitswelt beeinflussen wird. Im Bericht mit dem Titel Chat-GPT wächst so schnell wie keine Anwendung zuvor. Verschwinden bald die Bürojobs? haben diverse Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen ihre Meinung zu aktuellen Themen geäussert. Marisa Tschopp bespricht mit der Journalistin Elena Oberholzer die psychologische Perspektive des vielschichtigen Themas.

Vortrag zum Thema KI im Technorama

Vortrag zum Thema KI im Technorama

15.05.2023 – Am 1. Juni findet die jährliche Generalversammlung der Schweizerischen Gesellschaft Pro Technorama (SGPT) statt. Marisa Tschopp wird dort einen Vortrag halten und bietet einen interessanten Einblick in die Zukunft der Mensch-Maschine Beziehungen. Besitzer einer Technorama-Jahreskarte können sich online anmelden.

Interview zur Ransomware-Gruppe BianLian

Interview zur Ransomware-Gruppe BianLian

12.05.2023 – Das Erziehungsdepartement Basel-Stadt sah sich mit einer Kompromittierung durch die Ransomware-Gang BianLian konfrontiert. Die Hintergründe und das Vorgehen der Angreifer sind in vielerlei Hinsicht unüblich. In einem umfangreichen Interview bespricht Marc Ruef die Facetten mit dem Journalisten Daniel Schurter für Watson.

Interview zu Ransomware-Leak des Erziehungsdepartement Basel-Stadt

Interview zu Ransomware-Leak des Erziehungsdepartement Basel-Stadt

11.05.2023 – Es wurde bekannt, dass das Erziehungsdepartement Basel-Stadt Ende Januar Opfer einer Attacke durch die Ransomware-Gang BianLian wurde. Nachdem der Lösegeldforderung der Erpresser keine Folge geleistet wurde, wurden die erbeuteten Daten im Darknet veröffentlicht. Marc Ruef bespricht den ungewöhnlichen Fall mit dem Journalisten Daniel Gerny und äussert sich im Interview in der NZZ, wie dieser strukturiert ist und welche Hintergründe er mit sich bringt.

Vortrag an ETH Cyber Group Alumni Zürich Event

Vortrag an ETH Cyber Group Alumni Zürich Event

09.05.2023 – Am 11. Mai 2023 wird die ETH Cyber Group Alumni Zürich die Cyber Pathways durchführen. Die Veranstaltung verspricht, über 30 Berufe in der Cybersicherheitsbranche vorzustellen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, wertvolle Einblicke in die Welt der IT-Sicherheit zu gewinnen und die verschiedenen Karrierewege zu erkunden. Während der Veranstaltung wird Marius Elmiger seine Leidenschaft für diesen Bereich teilen und wertvolle Einblicke in das geben, was ihn an der Welt der IT-Sicherheit fasziniert. Er wird erörtern, wie seine Leidenschaft zu einer erfolgreichen Karriere geführt hat, und Ratschläge für diejenigen geben, die einen ähnlichen Weg einschlagen möchten.

Interview zu Ransomware-Angriff in Tagesschau

Interview zu Ransomware-Angriff in Tagesschau

08.05.2023 – Noch immer kämpft das Medienunternehmen NZZ (Neue Zürcher Zeitung) mit einer Ransomware-Attacke. Unter anderen haben wir uns zum Fall in einem Interview der Tagesschau geäussert. Der Journalist Detlev Munz bespricht die möglichen Hintergründe der Erpressung. Es wurden noch weitere Interviews in verschiedenen anderen Zeitungen zum Thema publiziert.

Interviews zur Datenveröffentlichung von CH Media

Interviews zur Datenveröffentlichung von CH Media

04.05.2023 – Die letzten Wochen sah sich das Medienunternehmen NZZ (Neue Zürcher Zeitung) einer Ransomware-Attacke ausgesetzt. Im Rahmen dieser drohten die Angreifer mit der Veröffentlichung interner Daten. Ein solcher Leak wurde nach mehrmaligen Verschieben am gestrigen Mittwoch vorgenommen. Wir waren eines der ersten Unternehmen, das diese Veröffentlichung entdeckt hat. Verschiedene Medienhäuser haben Interviews mit uns geführt und um eine Einschätzung der Geschehnisse gebeten. Unter anderem hat sich Marc Ruef mit Pascal Lago von SRF unterhalten und erklärt im Interview, wie sich die Hintergründe gestalten. Das Gespräch wurde auf SRF in Echo der Zeit ausgestrahlt.

Experteninterview zu Mensch-Maschine Beziehungen

Experteninterview zu Mensch-Maschine Beziehungen

02.05.2023 – Im Rahmen der Reihe Expert Talks hat die UNIKA Agency mit Marisa Tschopp ein Interview zum Thema Mensch-Maschine Beziehungen und die Rolle von Vertrauen geführt. Im kurzen Video werden psychologische Perspektiven zu Künstliche Intelligenz aufgezeigt und diskutiert, warum Vertrauen in KI auch eine dunkle Seite hat. Dabei geht sie auf die Bedeutung von Vertrauen ein und zeigt auf, dass es manchmal auch sinnvoll sein kann, nicht auf jeden Hype aufzusteigen. Die Künstliche Intelligenz wird oft als die Lösung für alle Probleme der Zukunft präsentiert. Doch wie Marisa Tschopp betont, ist es wichtig, die Risiken und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Verwendung von KI zu erkennen und zu verstehen. Vertrauen in KI kann dazu führen, dass wir uns auf Technologie verlassen, die fehlerhaft sein kann oder sogar absichtlich missbraucht wird. Das Vertrauen in KI sollte auf einer realistischen Einschätzung ihrer Fähigkeiten basieren und nicht auf unrealistischen Erwartungen oder Marketing-Hype.

Morgengast bei Radio SRF 1 zum Thema KI

Morgengast bei Radio SRF 1 zum Thema KI

27.04.2023 – Am 26.4. war Marisa Tschopp live zu Gast bei der Morgensendung des SRF 1. Mit dem Moderator Sven Epiney diskutierten sie Nutzen, Chancen und Gefahren von KI, insbesondere von Sprachmodellen wie ChatGPT. Der Beitrag kann online gehört werden. Weitere Informationen zum Thema finden sich in unserem Firmenblog.

Interview zu drohender Ransomware-Veröffentlichung der Daten von NZZ

Interview zu drohender Ransomware-Veröffentlichung der Daten von NZZ

26.04.2023 – Seit mehreren Wochen muss sich das Medienunternehmen NZZ (Neue Zürcher Zeitung) mit einer Ransomware-Attacke auseinandersetzen. Es zeichnet sich ab, dass einer Zahlung nicht nachgekommen werden will. Die verantwortliche Ransomware-Gruppe Play droht auf den kommenden Freitag mit einer Veröffentlichung der gestohlenen Daten. Marc Ruef hat sich mit dem Journalisten Anouch Seydtaghia zum Fall unterhalten, der die Einschätzung für die Zeitung Le Temps aufgearbeitet hat.

smSS über Chatbots und Security Frameworks

smSS über Chatbots und Security Frameworks

19.04.2023 – Der neue smSS hat es einmal mehr in sich: Der erste Beitrag geht auf die Revolution rund um Lösungen wie ChatGPT ein. Dabei werden jedoch die Risiken und Gefahren in den Mittelpunkt gerückt. Diese werden unmittelbar zu einem zentralen Thema für unsere Gesellschaft. Und im zweiten Beitrag besprechen wir unsere Erfahrungen mit verschiedenen Security Frameworks, die wir in den letzten Jahrzehnten herangezogen haben. Dadurch können Sie von unseren Eindrücken profitieren. Wir wüschen Ihnen einmal mehr viel Spass beim Lesen!

Podcast zu aktuellen Entwicklungen in der KI

Podcast zu aktuellen Entwicklungen in der KI

18.04.2023Hello Computer ist eine Reihe von Interviews, die im Jahr 2023 geführt werden, zu einer Zeit, in der künstliche Intelligenz überall auf einmal auftaucht. Den Auftakt zum neuen Podcast geführt von George Hopkin macht Marisa Tschopp. Aus psychologischer Perspetkive werden die aktuellen Entwicklungen, insbesondere rund um Chatbots wie ChatGPT diskutiert – mit einem kritischen Blick auf die ethischen Implikationen auf verschiedenen Ebenen. Der Podcast kann auf Spotify angehört oder mit Video auf Youtube angesehen werden.

Interview zu Ransomware-Angriff gegen NZZ

Interview zu Ransomware-Angriff gegen NZZ

11.04.2023 – Das Medienunternehmen NZZ (Neue Zürcher Zeitung) ist seit zwei Wochen von einer Ransomware-Attacke betroffen. Diese hat die Geschäftsabläufe massgeblich beeinflusst, so dass die letzten Tage sogar Teile der Produktion und Verfügbarkeit von Inhalten heruntergefahren werden musste. In einem Interview mit dem Journalisten Pascal Lago für Echo der Zeit von SRF äussert sich Marc Ruef dazu, wie ein solcher Angriff abläuft, welche Auswirkungen dieser für Opfer hat und wie man sich diesen entgegenstemmen kann. Weitere Informationen zum Thema finden sich in unserem Incident Response-Handbuch für Ransomware.

Publikation zu AI & Genderequality in Technology and Sustainable Development

Publikation zu AI & Genderequality in Technology and Sustainable Development

04.04.2023 – Ab sofort steht das Buch Technology and Sustainable Development: The promise and pitfalls of Techno-solutionism open access zur Verfügung. Dieses Buch erforscht die Rolle der Technologie in der nachhaltigen Entwicklung und untersucht, wie sie sowohl den sozialen, wirtschaftlichen als auch den Umweltfortschritt unterstützt und behindert hat. Es behandelt eine Reihe von Themen wie KI, Bildung, Geschlechtergleichheit, Innovation, Macht, Politik und Kapitalismus und verwendet den Hintergrund der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, um einen gemeinsamen Rahmen zu schaffen. Das Buch bietet eine Kombination aus traditionellen Theorien und Fallstudien, um das Potenzial der Technologie als Enabler der nachhaltigen Entwicklung besser zu verstehen. Es ist eine wertvolle Ressource für Studenten, Technologen, Politiker und Regulierungsbehörden. Marisa Tschopp hat zusammen mit Hanan Salam ein Kapitel zum Thema Gendereuqality geschrieben, basierend auf einer Kooperation mit dem globalen Non-Profit Women in AI.

Publikation zum Umgang von Kindern mit Robotern in Interaction Studies

Publikation zum Umgang von Kindern mit Robotern in Interaction Studies

03.04.2023 – Der Artikel Exploring space for robot mistakes in child robot interactions, bei dem Marisa Tschopp als Co-Autorin mitgewirkt hat, steht im Journal Interaction Studies (Social Behaviour and Communication in Biological and Artificial Systems) zur Verfügung. In der experimentellen Studie, bei der unser Forschungsdepartment massgablich bei der Datenerhebung in der Schweiz beigetragen hat, wird der Frage nachgegangen, wie Kinder in einer Lernaufgabe mit einem Roboter auf fehlerhaftes Verhalten des Roboters reagieren. Die Daten von 72 Kindern im Alter von 7 bis 10 Jahren wurden im Hinblick auf ihre Einstellungen gegenüber dem NAO Roboter (emotionales Vertrauen, Kompetenzvertrauen, Sympathie und wahrgenommene Handlungsfähigkeit), ihr Verhalten gegenüber dem Roboter (Selbstauskunft, Befolgung von Empfehlungen) sowie ihre Aufgabenleistung analysiert.

Podcast zum Thema Mensch-Maschine Beziehungen

Podcast zum Thema Mensch-Maschine Beziehungen

27.03.2023 – Im D4 Data Podcast hat Marisa Tschopp mit dem Host Deepak John Reji über unsere Forschung zum Thema Mensch-Maschine Beziehungen diskutiert. Dabei werden Fragen rund um die Vermenschlichung von KI-Systemen, insbesondere Chatbots, und welche Chancen und Gefahren dadurch entstehen, beantwortet. Zentrale Themen sind dabei das Vertrauen in KI und wie die wahrgenommene Beziehung zu Maschinen das menschliche Verhalten beeinflussen kann. Der Podcast ist auf Spotify erhältlich oder auf Youtube ansehbar.

smSS über Flipper Zero und TEDx in Boston

smSS über Flipper Zero und TEDx in Boston

20.03.2023 – Der dritte Monat im Jahr bringt wiederum den neuen smSS. In diesem werden in zwei Artikeln auf spannende Themen eingegangen. Der erste Beitrag setzt sich damit auseinander, inwiefern Flipper Zero für Angriffe auf drahtlose Peripherie-Geräte eingesetzt werden kann. Und der zweite illustriert einen einmaligen Einblick in TEDx in Boston, an dem Marisa Tschopp einen Vortrag zum Thema Künstliche Intelligenz gehalten hat. Wir wüschen Ihnen einmal mehr viel Spass beim Lesen!

Vortrag an TEDxBoston

Vortrag an TEDxBoston

21.02.2023 – Am 6. März findet die jährliche TEDxBoston Veranstaltung statt, die unter dem diesjährigen Motto Countdown to Artificial General Intelligence steht. Diese Veranstaltung wird sich mit den jüngsten Fortschritten bei generativen und multimodalen Modellen, wie ChatGPT und Gato, befassen. Experten aus Forschung und Praxis werden verschiedene Aspekte beleuchten und diskutieren, wie die Zukunft mit den schnell wachsenden Technologien aussehen könnte und welche Herausforderungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz noch zu meistern sind. Marisa Tschopp wurde eingeladen, einen Vortrag über unsere Forschung in Zusammenarbeit mit dem Leibniz Institut für Wissensmedien (IWM) im Bereich der Mensch-Maschine-Beziehungen zu halten. Unter dem Titel I <3 Alexa! The Future of Human-AI Relationships wird sie den aktuellen Stand unserer Forschung präsentieren und wie unterschiedliche Beziehungsmuster die Wahrnehmung und das Verhalten von Menschen beeinflussen können.

smSS über KI-Freundschaft und Prototype Pollution

smSS über KI-Freundschaft und Prototype Pollution

20.02.2023 – Auch im Februar stellen wir die neueste Ausgabe des smSS bereit, die diesen Monat mit zwei spannenden Artikeln aufwartet. Der erste Artikel behandelt das Thema KI-Freundschaft und wie maschinelle Intelligenz in der Lage ist, Beziehungen zu Menschen aufzubauen. Der zweite Artikel geht auf das Thema Prototype Pollution ein und erläutert, wie Angreifer Schwachstellen in einer Webanwendung ausnutzen können. Wir wüschen Ihnen einmal mehr viel Spass beim Lesen!

Vortrag und Co-Vorsitz an Konferenz zu Technology and Sustainable Development in Norwegen

Vortrag und Co-Vorsitz an Konferenz zu Technology and Sustainable Development in Norwegen

15.02.2023 – Als Teil der Forschungsgruppe Technological Change, Sustainability, and Society des Østfold University Colleges freuen wir uns, Beiträge und Teilnehmer zu einer Mini-Konferenz und einer Buchvorstellung einzuladen, um die Veröffentlichung des Buches Technology and Sustainable Development: The Promise and Pitfalls of Techno-Solutionism (Routledge) zu feiern. Die Konferenz findet am 16. Juni 2023 im Østfold University College in Norwegen statt. Marisa Tschopp wird dort das Buchkapitel Spot on SDG 5: Addressing Gender (In-)equality Within and With AI gemeinsam mit Co-Autorin Hanan Salam vorstellen.

Radiointerview zu Angriffe gegen Universität Zürich

Radiointerview zu Angriffe gegen Universität Zürich

08.02.2023 – Die anhaltenden Angriffe gegen die Universität Zürich beschäftigen die Schweizer Medienlandschaft. Hierzu hat Tomaso Vasella ein Radiointerview mit TOP-Medien geführt. In diesem geht er auf die etwaigen Hintergründe der Angriffe ein und wie man sich gegen diese schützen kann.

Fernsehinterviews zu Hacker-Attacken gegen Universität Zürich

Fernsehinterviews zu Hacker-Attacken gegen Universität Zürich

04.02.2023 – Jüngst ist die Universität Zürich Opfer einer Hacker-Attacke geworden. Aus der Mitteilung geht hervor, dass destruktive DDoS-Attacken und der Diebstahl von Daten angestrebt wurde. Marc Ruef wurde von verschiedenen Medien dazu interviewt und erklärt, mit welchen Absichten und Vorgehensweisen die Täter wohl agieren. Unsere Expertise finden sich unter anderem bei SRF Schweiz Aktuell, ZüriToday und Watson.

Beitrag zu KI und Diskriminierung

Beitrag zu KI und Diskriminierung

31.01.2023 – In einem Beitrag im Handelsblatt, hat Frau Daniela Kluckert, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Digitales und Verkehr, über das Thema Diskriminierung und KI geschrieben. Die Bundesregierung in Deutschland fördert früh Frauen in Forschung und Entwicklung, versichert Daniela Kluckert. In einer Zusammenarbeit mit Marisa Tschopp wurde das Thema im Vorhinein diskutiert und nun ebenfalls in einem ausführlicheren Artikel veröffentlicht. Dieser kann online gelesen werden.

Interview zu Mensch-Maschine Beziehungen

Interview zu Mensch-Maschine Beziehungen

23.01.2023 – Marisa Tschopp hat mit Jurgen Gravestein im Rahmen der Thought Leaders Interview Serie Teaching computers to talk über das Thema Mensch-Maschine Beziehungen diskutiert. Im Interview geht es um die Anthropomorphisierung von Maschinen, die Rolle von Vertrauen und Grenzen der Handlungsmacht von Mensch und Maschine. Das Interview kann online gelesen werden.

smSS über ChatGPT und Defender-Configs mit Intune

smSS über ChatGPT und Defender-Configs mit Intune

19.01.2023 – Wir heissen Sie im neuen Jahr willkommen, wünschen Ihnen viel Erfolg und Gesundheit. Wir eröffnen 2023 mit einem neuen smSS, der sich mit den neuesten Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz auseinandersetzt. Dabei gehen wir auf die Möglichkeiten und Limitierungen von ChatGPT ein. Desweiteren diskutieren wir sehr konkret, wie die Herausforderung der professionellen Analyse von Defender-Konfigurationenen mit Intune angegangen werden kann.

Wir wüschen Ihnen einmal mehr viel Spass beim Lesen und einen guten Start ins neue Jahr!

Interview in Fernsehdokumentation über Cybercrime

Interview in Fernsehdokumentation über Cybercrime

13.01.2023 – Gestern wurde die DOK-Sendung Cyber Crime & Darknet – Von Liebesschwindel, Drogengeschäften und Pädophilie ausgestrahlt. In dieser wird sich mit verschiedenen Aspekten der Computerkriminalität auseinandergesetzt. In Bezug auf das Darknet kommt Marc Ruef zu Wort, der die Grundzüge des wirtschaftlich motivierten Untergrunds im Internet skizziert. Dabei wird mitunter ebenfalls darauf eingegangen, dass viele Angebote Fakes und Scam sind. Weitere Informationen zum Thema finden sich in unseren Fachbeiträgen.

Vortrag an Karlsruher Institut für Technologie

Vortrag an Karlsruher Institut für Technologie

06.01.2023 – Am 16. Januar hält Marisa Tschopp einen Vortrag im Rahmen des Forschungsprogramms der KD²School an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften des Karlsruher Institut für Technologie. Die Forschungsgruppe Marketing & Vertrieb unter Leitung von Prof. Dr. Martin Klarmann ist Teil eines öffentlich geförderten und koordinierten Programms und erschliesst ein Themenfeld, das derzeit vor allem mit gewinnorientierten oder politischen Zielen erforscht wird. Mit dem Schwerpunkt auf der Gestaltung adaptiver, IT-gestützter Systeme zur Unterstützung wirtschaftlicher Entscheidungen in sich dynamisch verändernden Kontexten deckt das Forschungsprogramm verschiedene Bereiche an der Schnittstelle von Mensch, IT-Technologie und wirtschaftlichen Institutionen ab.

Sie wollen mehr?

Weitere News im Archiv

Immer auf dem neuesten Stand

Abonnieren Sie unser monatliches Magazin