Podiumsdiskussion zu Appropriate Trust in Human-AI Interactions

Podiumsdiskussion zu Appropriate Trust in Human-AI Interactions

Tuesday, June 21

An der 20. European Conference on Computer-Supported Cooperative Work (ECSCW) findet am 27. Juli ein Workshop zum Thema angemessenes Vertrauen in der Mensch-KI Interaktion statt. Marisa Tschopp wurde zur Podiumsdiskussion eingeladen, welche die die Grenzen und Unterschiede zwischen Vertrauen, Transparenz, Erklärbarkeit, Rechenschaftspflicht und Verantwortung in der KI kritisch beleuchten soll. Anmeldungen für den Workshop sind online bis zum 21. Juni 2022 möglich.

KI-Systeme werden zunehmend in allen Bereichen unseres Lebens eingesetzt, von alltäglichen Routinen bis hin zu sensiblen Entscheidungen und sogar kreativen Aufgaben. Daher ist ein angemessenes Level an Vertrauen erforderlich, damit die Nutzer wissen, wann sie sich auf das System verlassen und wann sie es außer Kraft setzen können. Obwohl sich die Forschung intensiv mit der Förderung von Vertrauen in Mensch-KI-Interaktionen beschäftigt hat, erschwert das Fehlen standardisierter Verfahren für das Vertrauen zwischen Mensch und KI die Interpretation der Ergebnisse und den Vergleich zwischen verschiedenen Studien. Infolgedessen bleibt das grundlegende Verständnis des Vertrauens zwischen Mensch und KI fragmentiert.

Dieser Workshop lädt Forscher dazu ein, bestehende Ansätze zu überdenken und auf ein standardisiertes Rahmenwerk zur Untersuchung von KI-Vertrauen hinzuarbeiten, um die offenen Fragen zu beantworten:

Links

Tags

You want to evaluate or develop an AI?

Our experts will get in contact with you!