Podiumsdiskussion über Rolle der Schweiz in der KI-Forschung

Podiumsdiskussion über Rolle der Schweiz in der KI-Forschung

Tuesday, June 22

HSG Alumni und ETH Entrepreneur Alumni organisierten gemeinsam eine Veranstaltungsreihe zum Thema Künstliche Intelligenz in der Schweiz. Nachdem die Europäische Kommission KI zu einer wichtigen strategischen Priorität erklärt hat, unternehmen mehrere EU-Staaten und EU-Institutionen Schritte, um die Ambitionen des Kontinents auf eine Führungsrolle im Bereich KI voranzutreiben. Dazu gehören die Einführung von KI-Strategiedokumenten auf nationaler und EU-Ebene, die Förderung von Forschung und Innovation sowie die Erforschung neuer regulatorischer Ansätze zur Steuerung der Entwicklung und Nutzung von KI. In dieser Podiumsdiskussion wird die Rolle der Schweiz in der KI-Forschung innerhalb Europas diskutiert: Ist die Schweiz Teil der Strategie der Europäischen Kommission oder geht sie ihren eigenen Weg? Sie findet am 23. Juni statt, wobei Anmeldungen online möglich sind.

Das Gespräch wird geführt von Marisa Tschopp mit den Podiumsteilnehmern sind Heike Riel (IBM Fellow, Head of Science & Technology und Lead of IBM Research Quantum Europe bei IBM Research), Alexander Ilic (Co-Founder & Executive Director, ETH AI Center) und Sabine Hauert (EPFL-Alumna und Reader (Associate Professor) of Swarm Engineering an der University of Bristol in Grossbritannien).

Marisa Tschopp

Links

Tags

You want to evaluate or develop an AI?

Our experts will get in contact with you!