News

Was geschieht bei uns

Interview in der Serie "A Women in AI"

Interview in der Serie "A Women in AI"

23.11.2020 – Kim Dressendorfer, Technical Specialist bei IBM, hat Marisa Tschopp für die Serie A Women in AI interviewt. Die Initiative wurde von ihr dank der Unterstützung von IBM ins Leben gerufen, um eine Plattform zu generieren, die unterschiedliche Karrierewege und Perspektiven von Frauen im Technologiesektor aufzuzeigen. Die Serie kann auf iTunes und Spotify angehört und auf YouTube angesehen werden.

smSS zu Cyber Threat Intelligence und Cloud Encryption

smSS zu Cyber Threat Intelligence und Cloud Encryption

19.11.2020 – Die neue November-Ausgabe des scip monthly Security Summary gewährt Einblick in eines unserer aktuellen Forschungsfelder. Durch geopolitische Cyber Threat Intelligence werden Aktivitäten von Akteuren vorausgesagt, wodurch Angriffe antizipiert werden können. Und im Beitrag zum Thema Cloud Security wird erläutert, wie Anforderungen an den Datenschutz mit verschiedenen kryptografischen Mechanismen erlangt werden kann. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen der vorliegenden Ausgabe.

Artikel in Sonderband "Zukunft der Arbeit" der Humboldt Universität Berlin

Artikel in Sonderband "Zukunft der Arbeit" der Humboldt Universität Berlin

17.11.2020 – Im Rahmen der Vorlesung Personal- und Organisationsberatung an der Humboldt Universität Berlin wird jährlich ein zitierfähiger Band (HR Consulstung Review) mit ISSN im Open Access unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Nachtwei herausgegeben. Gemeinsam mit Dr. Simon Schafheitle hat Marisa Tschopp einen Artikel zum Sonderband Zukunft der Arbeit geschrieben. Im Herausgeberband HR Consulting Review der Veröffentlichungsreihe stellen Praktiker und Forscher Projekte, Modelle und Sichtweisen sowie wissenschaftliche Studien vor, vorwiegend aus den Bereichen Führung, Personalauswahl, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung.

Interview zu Vertrauen und KI an der Technischen Universität München

Interview zu Vertrauen und KI an der Technischen Universität München

10.11.2020 – Im Rahmen der Speaker Series Session des Institute for Ethics in Artificial Intelligence der Technischen Universität München wurde Marisa Tschopp zur kontroversen Beziehung zwischen Vertrauen, KI und Ethik interviewt. Das ganze Interview kann auf der Homepage des IEAI der TUM nachgelesen werden.

Schwachstelle in Smart-TV von Sony entdeckt

Schwachstelle in Smart-TV von Sony entdeckt

09.11.2020 – Bei der Analyse der Sicherheit von Smart-TVs wurde eine Schwachstelle in den aktuellen Geräten von Sony (CVE-2020-28207) entdeckt. Unter anderem ist das Flagship-Model KD-65AF8 betroffen. Ein Angreifer mit physischem Zugriff kann einen präparierten USB3-Stick einstecken, wodurch sich das Gerät nicht mehr starten lässt. Jegliche Zugriffe über die reguläre Fernbedienung oder das lokale Panel sind nicht mehr möglich. Erst durch das Entfernen des Sticks kann der normale Betriebszustand wieder hergestellt werden.

Interview zu Roboter als Dienstleister

Interview zu Roboter als Dienstleister

03.11.2020 – Das RED Magazin der SIX Group hat ein Interview mit Marisa Tschopp geführt. Im Zukunftsszenario wollen drei Gesprächspartner, darunter ein Roboter, der Frage nachgehen, ob Roboter bald die besseren Dienstleister sind. Dazu meint Marisa Tschopp: “Der Vergleich zwischen Mensch und Maschine ist zwar allgegenwärtig, aber nicht konstruktiv. Die unnötige Vermenschlichung schürt Ängste. Dabei geht oft der Kontext vergessen. Dass ein Computer besser rechnen kann, ist trivial.” Auf den Seiten 10 und 11 kann die gesamte Geschichte nachgelesen werden.

Erfahrungsbericht zum Darknet auf FM1Today

Erfahrungsbericht zum Darknet auf FM1Today

21.10.2020 – Die Journalistin Lara Abderhalden hat sich mit Marc Ruef unterhalten, um einen Einblick ins Darknet zu erhalten. Für FM1Today ist daraus der Erfahrungsbericht mit dem Titel Eine Stunde Darknet – und das ist passiert entstanden. Dabei wird aufgezeigt, welche Dynamiken die verschiedenen illegalen Märkte aufweisen. Und dass halt doch nicht alles im Darknet böswillige Hintergründe hat. Weitere Informationen zum Thema Darknet finden sich in unseren Fachbeiträgen.

Vortrag an Institute for Ethics in Artificial Intelligence der TU München

Vortrag an Institute for Ethics in Artificial Intelligence der TU München

20.10.2020 – Am 22. Oktober 2020 hält Marisa Tschopp einen Vortrag am Institute for Ethics in Artificial Intelligence (IEAI) der Technischen Universtität München (TUM). Dieser trägt den Titel Three Wrong Questions about Trust and Artificial Intelligence und wird sich damit auseinandersetzen, inwiefern Diskussionen zum Thema AI oftmals vom falschen Blickwinkel her stattfinden. Die IEAI fördert die Integration ethischer und gesellschaftlicher Prioritäten in der Entwicklung grundlegend integrativer KI-Technologien und -Ansätze durch Forschung und die Bereitstellung einer Plattform für Akademiker und Praktiker. Der Vortrag findet online statt und kann nach einer Online-Anmeldung besucht werden.

Sie wollen mehr?

Weitere Artikel im Archiv

Immer auf dem neuesten Stand

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter