Vortrag an AAAI/ACM Conference in Oxford

Vortrag an AAAI/ACM Conference in Oxford

Montag, 18. Juli

Vom 1. bis 3. August wird Marisa Tschopp die ersten Forschungsergebnisse zum Thema Mensch-Maschine Beziehungen präsentieren. Die AIES-Konferenz (AI, Ethics, and Society) findet in Oxford statt und beinhaltet Keynotes, Workshops und ein Studenten Programm, bei welchem Marisa Tschopp die Ergebnisse aus der Promotionsarbeit unter der Leitung von Prof. Dr. Kai Sassenberg, Leiter des Social Processes Lab am IWM Tübingen, präsentiert.

Die erste explorative Studie zur Untersuchung von Mensch-Maschine-Beziehungen, versucht drei Fragen zu beantworten:

  1. Können Modelle menschlicher Beziehungen auf die Mensch-Maschine Interaktion übertragen werden
  2. Wie werden Mensch-Maschine Beziehungen wahrgenommen
  3. Wie hängen die Beziehungsmodelle mit traditionellen Konzepten der Mensch-Maschine Interaktion zusammen (z.B. Vertrauen oder Anthropomorphismus)

Die bis dato unveröffentlichten Ergebnisse werden vor Ort präsentiert und mit einem Expertengremium, sowie persönlichen Mentoren diskutiert.

Links

Tags

Sie suchen Speaker?

Unsere Spezialisten kontaktieren Sie gern!