MSN Bot - Sonderbare Anfragen

MSN Bot

Sonderbare Anfragen

Marc Ruef
von Marc Ruef
Lesezeit: 2 Minuten

Als Sicherheitsunternehmen ist unsere Infrastruktur unweigerlich sehr stark exponiert. Immerwieder versuchen Leute, etwelche Schwachstellen – vorwiegend auf unserer Webseite – ausfindig zu machen.

Indem wir ein eigens entwickeltes Content Management System einsetzen und sehr strikte Sicherheitsmechanismen einsetzen, können wir derlei Angriffsversuche umfassend beobachten und direkt daraus lernen. Unsere Webseite fungiert dabei quasi als Honeypot.

Eine Benachrichtung des Monitorings wies vor kurzem auf ein sonderbares Verhalten eines Search Engine Crawlers hin. Und zwar ist es der MSN Bot, der willkürlich eine HTTP GET-Variable mit dem Namen foo definiert und ihr den Wert test übergibt:

IP Address: 65.55.108.211:61402 (msnbot-65-55-108-211.search.msn.com)
User Agent: msnbot-media/1.1 (+http://search.msn.com/msnbot.htm)
Request: foo=test

Der Nutzen dieser willkürlichen Abfragestruktur erschliesst sich uns noch nicht ganz (kurze Zeit später konnte eine mit einer überlangen Anfrage von %20 beobachtet werden). Vielleicht will man damit ein Caching der Seiten durch transparente Proxies verhindern, um das Crawling möglichst zuverlässig zu gestalten? Unser IPS mag es jedenfalls nicht, wenn da aus dem Nichts irgendwelche Variablennamen generiert werden. Der besagte Bot ist nun jedenfalls vorerst gesperrt wieder freigegeben.

Über den Autor

Marc Ruef

Marc Ruef ist seit Ende der 1990er Jahre im Cybersecurity-Bereich aktiv. Er hat vor allem im deutschsprachigen Raum aufgrund der Vielzahl durch ihn veröffentlichten Fachpublikationen und Bücher – dazu gehört besonders Die Kunst des Penetration Testing – Bekanntheit erlangt. Er ist Dozent an verschiedenen Hochschulen, darunter ETH, HWZ, HSLU und IKF. (ORCID 0000-0002-1328-6357)

Links

Sie brauchen Unterstützung bei einem solchen Projekt?

Unsere Spezialisten kontaktieren Sie gern!

×
Cyber Threat Intelligence

Cyber Threat Intelligence

Marc Ruef

3D Printing

3D Printing

Marc Ruef

Contact Tracing App DP3T

Contact Tracing App DP3T

Marc Ruef

Sie wollen mehr?

Weitere Artikel im Archiv

Sie brauchen Unterstützung bei einem solchen Projekt?

Unsere Spezialisten kontaktieren Sie gern!

Sie wollen mehr?

Weitere Artikel im Archiv